Anfang der Woche gab die Spotlight Musicals GmbH im Rahmen einer Pressekonferenz bekannt, was sie bis 2020 in Fulda aufführen werden und gaben auch eine Informationen zur Besetzung im Musicalsommer 2018 bekannt:

2018 stehen drei Stücke auf dem Spielplan:
“Die Päpstin” (15.06. – 07.07) wird dabei nicht nur wiederaufgenommen, sondern weiterentwickelt, sodass mit dem Abt Ratgar beispielsweise eine neue Rolle dazukommt. Sabrina Weckerlin kehrt als ‘Johanna’ nach Fulda zurück, Mark Seibert spielt ‘Gerold’ (Dennis Henschel alternierend) und auch Reinhard Brussmann ist Teil der Cast.
Beim “Medicus” (14.07 – 11.08.) wird mit Friedrich Rau, Johanna Zett und Andreas Wolfram die Cast aus 2017 zurückkehren.
in einer inhaltlich überarbeiteten Fassung kehrt “Die Schatzinsel” (18.08. – 02.09.) mit Friedrich Rau, Anna Thorén, Andreas Lichtenberger und weiteren Darstellern zurück.

Für 2019 wurde eine Open-Air-Aufführung von “Bonifatius” auf dem Domplatz angekündigt – dem Stück, mit welchem Spotlight 2004 in Fulda anfing.  Derzeit sind vier Aufführungen mit großem Orchester und vielen Musicalstars angekündigt, welche zwischen dem 22. und 25. August 2019 (mit möglichen Zusatzshows am 26. und 27. August) stattfinden.
Außerdem werden 2019 noch andere Shows im Schlosstheater gezeigt.

2020 wird die Uraufführung von “Robin Hood” stattfinden, wofür Dennis Martin zusammen mit dem irischem Sänger Chris de Burgh die Musik komponiert.

Weitere Informationen und Tickets für den Musicalsommer 2018 erhaltet ihr hier.

(Quelle / Bildquelle (c) Spotlight Musicals)

Ebenfalls interessant: [Kritik] – Der Medicus

Teile das mit deinen Freunden via: