Im November 2021 feiert die Musical-Adaption des erfolgreichen Disney-Animationsfilms „Die Eiskönigin“ im Hamburger Theater an der Elbe, pandemiebedingt verspätetet, Deutschlandpremiere.

Nun wurde die Besetzung der beiden Schwestern bekanntgegeben:

Sabrina Weckerlin wird die Eiskönigin ‚Elsa‘ verkörpern. Sie spielte bereits zahlreiche Hauptrollen in u.a. „Wicked“, „Die Päpstin“ & „Tarzan“ und hat in der deutschen Fassung von „Frozen 2“ die Rolle der ‚Aurora‘ im Duett mit Willemijn Verkaik synchronisiert. „Lass jetzt los“ hat der Publikumsliebling bereits auf zahlreichen Konzerten interpretiert.

Celena Pieper wurde als ‚Anna‘ verpflichtet und wird sich in dieser Rolle auf die Suche nach ihrer Schwester machen, um diese zurückzuholen und das Königreichs Arendelle vor dem Erfrieren zu bewahren. Sie  war zuletzt u.a. als ‚Sarah‘ bei „Tanz der Vampire“ zu sehen und war 2016 Teil der Castingshow „The Voice of Germany“.

Alternierend übernehmen Janneke Ivankova & Willemijn Maandag die Rollen der Schwestern.

Den  Eisverkäufer ‚Kristoff‘ wird Benét Monteiro („Kinky Boots“) spielen und Petter Linsky sowie Antoine D. Banks Sullivan werden sich als sein Rentier ‚Sven‘ abwechseln.

Dem Schneemann ‚Olaf‘ wird der Niederländer Elindo Avastia Leben einhauchen.

Als Prinz ‚Hans‘ wird Milan van Waardenburg  auf der Bühne stehen, der zuletzt das Publikum in „Anastasia“ begeisterte und bereits bei einer Konzerttour zum Film die Rolle des ‚Olaf‘ intonierte.

Den Herzog ‚Pitzbühl‘ wird Eric Minsk („Aladdin“) mimen.

In weiteren Rollen werden Danilo Aiello, Gianluca Conversano, Matteo Vigna, David Negletto (Pabbie), Antonio Calanna, Jeffrey Socia, Max Meister, Marlon Wehmeier (Oaken), Dominik Doll (König Agnarr), Ali Sinclair, Rossella Monteforte, Claudia Coretti, Kimberly Thompson (Bulda), Amaya Keller, Rebecca Stahlhut, Marcella Adema, Lanie Sumalinog (Königin Iduna), Nadia Hlavaj, Keir Hylands, Aleksandr Kochkin, Paolo Avanzini, James Cook, David Boyd, Manuel Lopez, Susie Porter, Benedetta Imperatore, Heather Carino und Laura Mae Colclough zu sehen sein.

Weitere Informationen und Tickets erhaltet ihr hier.

(Quelle: PM / Bildquelle (c) Morris Mac Matzen)

Teile das mit deinen Freunden via: