Im September  wird mit „Miss Sagion“ das Wiener Raimund Theater nach der Sanierung wiedereröffnet.

Nun wurden die Hauptdarsteller der Produktion bekanntgegeben:

Vanessa Heinz wird als ‚Kim‘ auf der Bühne stehen. Aktuell studiert sie an der renommierten Theater Akademie August Everding in München Musical und gewann bereits den Förderpreis im Juniorenwettbewerb des Bundeswettbewerb Gesang 2019.

An ihrer Seite kehrt Publikumsliebling Oedo Kuipers als amerikanischer GI ‚Chris‘ auf die Bühne des Raimund Theaters zurück, wo er 2015 in der Titelrolle der VBW-Produktion „Mozart!“  zu sehen war.

Der restliche Cast wird zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben.

Weitere Informationen und Tickets erhaltet ihr hier.

Update 8. Juni 2020:

Aufgrund der aktuellen Corona-Krise und damit einhergehenden Auflagen wurde die Premiere von „Miss Saigon“ auf den 28. Januar 2021 verschoben.

Update 21. Oktober 2020:

Der Wiener Cast  besteht aus Darstellerinnen und Darstellern aus 14 Nationen. Aufgrund der aktuellen Einreisebeschränkungen konnten nicht alle rechtzeitig zum Probenstart in November anreisen, daher wurde   die Premiere nun auf den Herbst 2021 verschoben.

Update 16. Juni 2021:

Heute wurde bei der offiziellen Stückvorstellung im Raimund Theater die Besetzung vorgestellt, die die Geschichte ab dem  23. November zusammen mit Vanessa Heinz & Oedo Kuipers erzählen wird:

Christian Rey Marbella erneut als ‚Engineer‘ auftreten, den er bereits auf der englischsprachigen Tour verkörperte.

Abla Alaoui wird nach Engagements in u.a. „Mozart!“ und „Tanz der Vampire“ nun als ‚Ellen‘ nach Wien zurückkehren.

Gino Emnes („Kinky Boots“) wird als Soldat ‚John‘ zu sehen sein.

Der klassisch ausgebildete James Park wurde als Offizier ‚Thuy‘ verpflichtet.

Annemarie Lauretta („Pretty Woman“) wird als ‚Gigi‘ im Nachtclub auftreten.

Im Ensemble werden Alexandra-Yoana Alexandrova, Erick Arenas, Nils Axelsson, Christopher Bolam, Vincent Bueno, Barbara Castka, Cletus Chan, Rachel Chan, Chris Connor, Jev Davis, Leon De Graaf, Elies De Vries, Judicel Eslao, Aynrand Ferrer, Roy Goldman, Mariana Hidemi, Fin Holzwart, Jiho Hwang, Patrick Jeremy, Peter Knauder, Shane Landers, Helge Mark Lodder, Winchester Lopez, Telmen Luwsandash, Loek Meijer, Riko Nakazono, Mai Linh Nguyenova, Thijs Snoek, Dennis Spee, Dana Van Der Geer, Stef van Gelder, Aday Velasco, Sian Yeo & Yuri Yoshimura zu sehen sein.

(Quelle: PM ,   23 & 4 / Bildquelle (c) Matt Crockett)

Teile das mit deinen Freunden via: