Noch bis 3. September spielt Roman Polanskis Kult-Musical „Tanz der Vampire“ noch in Stuttgart, bevor das Stück für fünf Monate in Hamburg (17. September 2017 – 28. Januar 2018) und anschließend knapp vier Monate in Köln (14. Februar – 30. Juni 2018) gezeigt wird.

Ab dem 1. August gibt es nun einige Besetzungs-Änderungen:

Mathias Edenborn wird ab 1. August erneut den ‚Graf von Krolock‘ in Stuttgart verkörpern und auch die Hamburger Premiere spielen. Am 16. Oktober wird er dann zum letzten Mal in den Umhang schlüpfen, bevor ein neuer Graf übernimmt.

Als neue Erstbesetzung der Wirtstochter ‚Sarah‘ wird Maureen Mac Gillavry, ab dem offiziellen Cast-Wechsel, auf der Bühne stehen.

Den jungen Assistenten ‚Alfred‘ wird weiterhin Tom van der Ven darstellen und auch mit Victor Petersen als ‚Professor Abronsius‘ gibt es keine Veränderung.

Der Wirt ‚Chagal‘ und seine Magd ‚Magda‘ wurden mit Jerzy Jeszke und Sara Jane Checchi umbesetzt. Die Wirtin ‚Rebecca‘ wird nach wie vor Yvonne Köstler spielen.

Die Rolle des Grafensohns  wird ab August Christian Funk übernehmen, der bereits der ‚Herbert‘ in der St. Gallener Neuinszenierung ist, und als Diener ‚Koukol‘ bleibt Paolo Bianca engagiert.

Neu im Ensemble sind Alexandra Avenell, Andrea Cotti, Elise Doorn, Lorenzo Eccher, Sonny Grieveson, Molly Hunt, Jan Kriz, Lisa Kühn, Pamina Lenn, Karina Rapley, Niall Swords, Jack Widdowson und Janis Van Dorsselaer.
Michael Anzalone, Sanne Buskermolen, Gonzalo Campos, Vicki Douglas, Veronika Enders, Jacob Fearey, Astrid Gollob, Pascal Höwing, Thijs Kobes, Csaba Nagy, Anja Wendzel, Sander van Wissen und Kirill Zolygin bleiben der Produktion weiterhin erhalten.

Tickets für Stuttgart, Hamburg oder auch Köln findet könnt ihr unter den jeweiligen Links bestellen.

(Quelle 1, 2 & 3/ Bildquelle (c) Stage Entertainment / Morris Mac Matzen)

Teile das mit deinen Freunden via: