Am vergangenem Mittwoch war in Hamburg die Derniere von „Rocky“ im Operettenhaus, wo es seine Weltpremiere feierte und knapp drei Jahre mit Drew Sarich und Wietske van Tongeren als „Rocky Balboa“ und „Adrian“ spielte.
Nun kommt das Stück in das „Palladium Theater“ in Stuttgart, wo keiner der beiden mitkommt.

Zwar ist die komplette Besetzung noch nicht enthüllt worden, jedoch ein Detail ist bereits bekannt geworden:

Wie man der Vita von Lucy Scherer auf einem Casting-Portal entnehmen kann, wird diese in Stuttgart den Part der schwangeren Wietske van Tongeren übernehmen. Laut dem Portal wird sie bis April 2016 dort spielen.

Lucy Scherer hatte bereits zweimal ein Engagement im „Palladium Theater“.  Bei Wicked war sie als gute Hexe „Glinda“ zu sehen und in „Rebecca“ spielte sie die „Ich“. Viele ihrer Fans kennen sie von zahlreichen Fernseh-Auftritten wie z.B. bei „Sturm der Liebe“.

(Quelle / Bildquelle (c)  Stage Entertainment )

Teile das mit deinen Freunden via: