Als der Intendant der Freilichtspiele Tecklenburg, Radulf Beuleke, diesen Sommer nach der Premiere von „Rebecca“ bekanntgab, dass 2018 „Les Misérables“ auf dem Spielplan steht, war die Aufregung groß.

Nun wurde die hochkarätige Besetzung bekanntgegeben:

In der Hauptrolle des Ex-Häftlings ‚Jean Valjean‘ steht Patrick Stanke auf der Bühne, der in Tecklenburg bereits die Hauptrolle in „Jesus Christ Superstar“ spielte.

Kevin Tarte („Tanz der Vampire“, „Artus Excalibur“) wird den Inspektor ‚Javert‘ verkörpern. Am 4. sowie 5. August übernimmt Robert Meyer die Rolle.

Milica Jovanovic verkörperte dieses Jahr ‚Ich‘ in „Rebecca“ und spielt im kommenden Sommer ‚Fantine‘.

Als Wirtspaar, die ‚Thénadiers‘, werden Frank Winkels und Bettina Meske zu sehen sein.

Das Liebespaar ‚Marius‘ und ‚Cosette‘ werden Florian Peters und Daniela Braun (beide „Schikaneder“) darstellen.

Als einsame ‚Eponine‘ wurde Lasarah Sattler engagiert.

David Jakobs („Der Glöckner von Notre Dame“) ist als ‚Enjolras‘ Teil der Revolution.

Im Ensemble und weiteren Rollen spielen Florian Albers, Jan Altenbockum, Juliane Bischoff, Sophie Blümel, Gerben Grimmius, Andrew Hill, Joana Henrique, Alexandra Hoffmann, Fin Holzwart, Eva Kewer, Jennifer Kohl, Esther Larissa Lach, Mathias Meffert, Robert Meyer, Dörte Niedermeier, Nicolai Schwab, Florian Soyka, Michael Thurner, Céline Vogt sowie Benjamin Witthoff.

Die Premiere ist am 22. Juni 2018 – 26 Vorstellungen sind bis September geplant – Regie wird Ulrich Wiggers führen.

Weitere Informationen und Tickets bekommt ihr hier.

(Quelle / Bildquelle (c) Johan Persson)

Teile das mit deinen Freunden via: