Nach den erneuten Schließungen im November 2020 werden ab dem 19. Mai Österreichs Theater unter Auflagen wiedereröffnen können. So sind  in Innenräumen bis zu 1.500 Gäste (bei höchstens 50 % Kapazität mit zugewiesenen Sitzplätzen) erlaubt, die sich allesamt als negativ getestet, genesen oder geimpft ausweisen müssen.

Zahlreiche Theater haben nun noch Premieren in dieser Spielzeit angekündigt:

Das Landestheater Linz startet an diesem Tag mit Jason Robert Browns „Lieder für eine neue Welt“, bevor am 28. Mai – nach der Netzpremiere im Stream – die Uraufführung von „The Wave“ stattfindet.

Am 21. Mai feiert am Salzburger Landestheater der Musical-Klassiker „Cabaret“ Premiere, den Andreas Gergen inszeniert hat.

Auch die Vereinigten Bühnen Wien starten am 26. Mai wieder mit den Vorstellungen von Andrew Lloyd Webbers „Cats“, wobei weiterhin auf die Publikumsinteraktion verzichtet wird.

Die Volksoper Wien holt am 27. Mai 2021 die Premiere von Stephen Sondheims „Into the Woods“ nach, die ursprünglich für März geplant war.

(Quelle 1, 2, 3, 4 & 5 / Bildquelle (c) Barbara Pálffy/Volksoper Wien)

Teile das mit deinen Freunden via: