Rezensierte Vorstellung: 01. März 2015 im Deutschen Theater München

Die Darsteller „Pia Douwes“ und „Uwe Kröger“ zählen in der Musicalwelt als ein Traumpaar. Seit den „Elisabeth“-Zeiten ab 1992 standen die beiden immer wieder gemeinsam auf der Bühne – zuletzt bei „Der Besuch der alten Dame“ im Wiener „Ronacher“. Zur Feier der 50. Geburtstage der beiden im vergangen Jahr gehen sie nun auf große Tournee mit dem Titel „Uwe Kröger & Pia Douwes – Die grössten Musical-Hits aller Zeiten“ oder auch „100 Jahre Musical“.

Das Programm besteht aus einem Rückblick auf die verschiedenen Stationen in der Karriere der beiden – von „Cats“ über „Elisabeth“ bis hin zu „Addams Family“ ist alles dabei – sowie zwei Nummern des Gesangsensembles „gudrun“. Begleitet wird das Ganze von der „Herwig Gratzer Band“ und vier Tänzern.

Einen Eindruck, was man von dem Abend erwarten kann, erhaltet ihr hier:

Eröffnet wurde mit einem „Wie alles begann…“-Video und einer Abwandlung des Titels „Bist du ein Addams“ aus der „Addams Family“ zu „Bist du erst fünfzig“ – damit ist der Charme des Abends schon gut ein gefangen – nicht ganz ernst!

Geführt wurde durch das Programm von den zweien in einer lockeren Atmosphäre mit Anekdoten und Zuschauereinbindung, während bei den Songs im Hintergrund auf einer Leinwand passende Fotos eingeblendet wurden.

Beide waren gesanglich auf einem hohen Niveau und hatten abwechselnd ihre eigenen Nummern, Duette und auch Medleys von „Andrew Llyod Webber“ und „Kunze/Levay“.

Highlights waren neben den altbekannten Liedern (an deren Qualität sowieso kein Zweifel besteht)  Uwe, der mit seinem „Edna“-Ich auf Video ein Duett singt und auch Pia, wie sie sich einem Innenarchitekten mit ihrer eigenen „Killer Queen“-Version auf dem Hundespaziergang vorstellt.

Alles in allem ist es ein toller Abend, der vor allem durch die stimmgewaltigen Nummern und Komik sehenswert ist und ein besonderes Erlebnis ist, welches sicher lange positiv in Erinnerung bleibt.

Wer sich nun denkt, das kann man sich nicht entgehen lassen, sollte sich beeilen – die Tour läuft noch bis Ende März – Tickets gibt es hier! (Nach der Show gibt es noch eine Autogrammstunde!)

(Bildquelle)

Teile das mit deinen Freunden via: