Im Herbst wird das „Deutsche Theater'“ in München zum Urlaubsort: Das man dort ab Oktober mit dem Udo Jürgens-Musical „Ich war noch niemals in New York“ auf Kreuzfahrt gehen kann war schon länger bekannt, doch gestern wurde bekannt, dass vorher noch ein Pilot einen kurzen Stopp im Theater macht:

Das Musical „Catch me if you can“ (basierend auf dem Film von Steven Spielberg mit Leonardo DiCaprio) ist vom 01. bis 13. September in einer Inszenierung der Staatsoperette Dresden.

Hier die offizielle Pressemeldung zu der Neuankündigung:

Nach großem internationalem Erfolg am Broadway, in Südkorea, Wien und Dresden kommt die Musical-Adaption des Kino-Hits in der Inszenierung der Staatsoperette Dresden erstmals nach München.

CATCH ME IF YOU CAN erzählt die wahre Geschichte des raffinierten Betrügers Frank Abagnale Jr., der zwar zu 12 Jahren Gefängnis verurteilt, jedoch dank seiner „kriminellen Fähigkeiten“ vorzeitig entlassen wurde und bis zu seiner Pensionierung ein wichtiger Mitarbeiter im Betrugsdezernat des FBI war. 2002 wurde Abagnales Biographie von Steven Spielberg mit Leonardo DiCaprio und Tom Hanks verfilmt. Der Dramatiker Terrence McNally („Meisterklasse“) formte aus dem Stoff ein Musical-Libretto mit jeder Menge Witz und großen Gefühlen, das mit dem fantastischen Jazz- und Swingsound von Tony-Award-Gewinner Marc Shaimans Partitur eine Verbindung voller Tempo und Esprit eingeht. Aus der Kombination von intimen Szenen und glamourösen Showelementen bezieht CATCH ME IF YOU CAN seine Einzigartigkeit, die es seit seiner Uraufführung 2011 am New Yorker Broadway zu einem der größten Musical-Erfolge der letzten Jahre werden ließ.

CATCH ME IF YOU CAN – Die Story

Amerika in den 1960er Jahren: Der Bankrott seines Vaters und die Scheidung seiner Eltern treffen den 16-jährigen Frank Abagnale Jr. so tief, dass er von zu Hause ausreißt. Während er anfangs lediglich Schecks fälscht, startet er alsbald eine höchst erfolgreiche Karriere als Hochstapler. Über Jahre hinweg gibt er sich als Pilot der Pan Am, Kinderarzt oder Rechtsanwalt aus und erschwindelt sich so noch vor seinem 21. Geburtstag ein Vermögen von 2,5 Millionen Dollar. Nebenbei liefert er sich ein Katz- und Maus-Spiel mit dem ehrgeizigen FBI-Agenten Carl Hanratty, der ihn kreuz und quer durch die Vereinigten Staaten jagt. Doch erst als sich Frank Jr. In die Krankenschwester Brenda verliebt, begeht er den entscheidenden Fehler…

Tickets für „Catch me if you can“ könnt ihr hier bestellen!

(Quelle / Bildquelle / Videoquelle)

Teile das mit deinen Freunden via: