Am 25. September wurde die letzte Vorstellung von Andres Lloyd Webber’s “Liebe stirbt nie” im Hamburger Operettenhaus gespielt. Auf den zweiten Teil des “Phantom der Oper” folgt nun für kurze Zeit das Udo Lindenberg-Musical “Hinterm Horizont”, welches zuletzt über fünf Jahre lang in Berlin aufgeführt wurde.

Nun ist die Hamburger Cast bekanntgegeben worden:

Als Panikrocker ‘Udo’ werden Serkan Kaya und Alex Melcher auf der Bühne stehen. Bis Ende des Jahres spielt Sebastian Zierof die Rolle alternierend.

Das Mädchen aus Ost-Berlin, ‘Jessy’, werden Josephin Busch und Johanna Spantzel in jungen Jahren und später Nadja Petri spielen.

Marcus Schinkel und Benjamin Schaup werden ihren Bruder ‘Elmar’ verkörpern.

David Nadvornik wird Jessy’s Sohn ‘Steve’.

In weiteren Rollen (und gleichzeitig im Ensemble) werden Boris Böhringer (‘Vater, Marco, Eddie, Prof. Scheuerlich’), Holger Dexne / Raúl Semmler (‘Stasi Patschinsky’), Ralf Novak (‘Stasi Krause),  Dorina Maltschewa (‘Mutter/Pressesprecherin, Barbara Saftig’), Britta Boehlke (‘Mareike’), Karsten Jaskiewicz (‘ Marco (jung)’),  Rainer Brandt / Fritz Hille (‘Minister’), Lutz Standop (‘Stasi Fritsche’), Marco Fahrland (‘Kmetsch’), Thomas Schreier (‘Kremer’) und Patrick Stamme (‘Irrer’) zu sehen sein.

Im Ensemble spielen Adam CooperLucina ScarpoliniAndrás SimonffyLisa-Marie SumnerLena Sophie Vix und Olivia K. Ward.

Josephine BönschMathias GüthoffAndy Klinger, Selina MaiJakob NienhausChristoph SchinkelIsabel Volk, Laurens Walter und Stephan Zenker sind die Swings.

Walk In-Cover sind Timmy Haberger (‘Vater’, ‘Stasi Krause’ & ‘Prof. Scheuerlich’) sowie Lutz Leyh (‘Vater’, ‘Stasi Krause’, ‘Prof. Scheuerlich’ & ‘Minister’)

Wie einige Künstler allerdings bereits mitteilten, werden manche der vorgestellten Cast nicht die ganze Spielzeit zu sehen sein.

Weitere Informationen zur Produktion sowie Tickets bekommt ihr hier.

(Quelle: PM / Bildquelle (c) Stage Entertainment)

Christoph ist 21 Jahre alt und hat musicalzone.de 2015 ins Leben gerufen, um seine Begeisterung für Musicals mit Gleichgesinnten zu teilen. Seitdem ist er oft im Theater anzutreffen, wenn er nicht gerade studiert oder arbeitet.

Teile das mit deinen Freunden via: