Erst im letzten Monat hatte die große „Rocky Horror Show“-Tour ihre Derniere, nachdem sie ein knappes Jahr durch viele Orte in Deutschland und Umgebung tourte.

Derweil gibt es viele andere Produktion auch in kleineren Stadttheatern, doch die wichtigste ist wohl die anstehende Premiere des Stücks am 11. September im Londoner West-End.

Dort wird es eine kurze Laufzeit geben, welche bereits am 26.9. endet. In diesem kurzen Zeitraum gibt es jedoch auch eine Kino-Übertragung, welche auch ausgewählte Kinos in Deutschland zeigen werden. Heute in zwei Wochen, am 17. September, wird diese ausgestrahlt. Stargast der Produktion ist der Erfinder Richard O‘ Brien, welcher den Erzähler geben wird.

Alle Informationen zur Übertragung könnt ihr der Pressemitteilung entnehmen:

Let’s do the Time Warp again: „Rocky Horror“-Erfinder und Riff Raff-Darsteller Richard O’Brien kehrt nach 20 Jahren zurück ins Ensemble seines Musicals, in der Rolle des Erzählers. Am 17. September um 20 Uhr wird das schrägste Musical aller Zeiten live aus dem Playhouse Theatre im Londoner West End auf die Leinwände ausgewählter Kinos in ganz Deutschland und Europa übertragen – Party garantiert.

Richard O’Brien schuf mit der ebenso exzentrischen wie rauschhaft schillernden Rocky Horror Show das Kultmusical schlechthin. In der legendären Verfilmung faszinierte er selbst als gespenstischer Diener Riff Raff. Jetzt kehrt O’Brien nach 20 Jahren als Erzähler zurück zu seinem Meisterwerk, auf der Bühne des Londoner Playhouse Theatre. Zum 40. Jubiläum der Filmversion The Rocky Horror Picture Show wird die Londoner Aufführung live und in HD in ausgewählte Kinosäle in ganz Deutschland und elf weiteren europäischen Ländern übertragen werden, darunter Großbritannien, Norwegen, Schweden, Dänemark, Österreich, die Niederlande, Spanien und Portugal. Richard O’Brien: „Es ist fantastisch, dass das beliebteste Rock’n’Roll Musical der Welt in so viele Kinos in ganz Europa ausgestrahlt wird. Jeder, der via Kinoleinwand mit dabei sein wird, kann sich auf eine ausgelassene Party gefasst machen.“

Charity-Gala mit Staraufgebot
Neben Richard O’Brien werden bei der am 17. September live übertragenen Show weitere Gaststars erwartet. Darunter Ex-Spice-Girl Emma Bunton sowie Schauspieler und Autor Stephen Fry, bekannt unter anderem aus der Hobbit-Trilogie, und der für seine Rolle in der Fernsehserie Buffy – im Bann der Dämonen bekannte Anthony Head. Diese besondere Aufführung im Playhouse Theatre findet als Charity-Gala zu Gunsten von Amnesty International statt.

Der größte Time Warp aller Zeiten
Musicalbegeisterte Rocky Horror Fans jeden Alters erwartet an diesem Abend in den europäischen Kinos eine alle Grenzen sprengende Nacht mit zeitlosen Klassikern wie „Sweet Transvestite“ oder „Dammit Janet“ und der mit Sicherheit weltweit größte Time Warp aller Zeiten.

Tatsächlich gibt es traditionell, ob im Theater- oder im Kinosaal, kein Halten mehr, wenn sich das spießige Liebespaar Brad und Janet in das einsame Schloss des „Sweet Transvestite“ Frank’n’Furter verirrt. Nach und nach gehen nicht nur auf der Bühne sämtliche Konventionen über Bord, und die ebenso skurrile wie witzige Story um Einfalt und Exzess, Ausschweifung und Anstand, Rausch und Rechtschaffenheit, Trieb und Ekstase nimmt – mit tatkräftiger Unterstützung des Publikums – ihren Lauf.

„Wir können es kaum erwarten, die Live-Show 42 Jahre nach der Uraufführung in London europaweit in die Kinos zu übertragen“, sagt Produzent Sir Howard Panter, der die Produktion im Playhouse Theatre sowie die Übertragung für die Ambassador Theatre Group gemeinsam mit Picturehouse Entertainment verantwortet. Für die Rocky Horror Company Limited koproduzierte er das Kultstück ebenfalls gemeinsam mit der BB Promotion GmbH unter dem Titel Richard O’Brien’s Rocky Horror Show für den deutschsprachigen Raum, dessen erfolgreiche Gastspielreise erst vor kurzem zu Ende ging.

Eine Liste aller teilnehmenden Kinos findet ihr hier.

Einen kleinen Vorgeschmack auf die wilde Party könnt ihr in diesem Trailer erhalten:

(Quelle: Pressemitteilung / Bildquelle (c) Ambassador Theatre Group (Screenshot aus dem offiziellen Trailer))

Teile das mit deinen Freunden via: