Im vergangenen Sommer brachte das Gärtnerplatztheater  “BUSSI – Das Munical” von Thomas Herrmanns mit den Hits der neuen deutschen Welle zur Uraufführung.  Nun kündigte Herrmanns eine neue Produktion in Kooperation mit dem privaten Investor Wolfgang Nöth an:

Nach der erfolgreichen Sommerspielzeit in der Reithalle wird nun das gute-Laune-Musical ab Mitte Januar bis Anfang Februar 2016 im Spiegelsalon mit einer neuen Raumaufteilung aufgeführt (wie auf den Saalplänen ersichtlich).

Im “Munical” geht es um das Nachtleben im München der 80er Jahre: Der Augsburger Richtie kommt zum ersten Mal in einen Club der Hauptstadt und verliebt sich in die schöne Barfrau Stella – und so nimmt alles seinen Lauf…

“Ritchie” wird erneut von Benjamin Sommerfeld gespielt werden und auch Sabrina Weckerlin wird erneut als “Stella” zu sehen sein. Der Szenereporter und Ex von Stella “Wolf Wahn” wird wieder von Leon van Leuwenberg verkörpert und als “Barbie” und “Schorsch” sind erneut Sandra Steffl und Matthias Kostya zu sehen.

Statt Enrico De Pieri, der bei “Aladdin” in Hamburg spielen wird, spielt Thomas Klotz  den extravaganten “Heli”. Die Bavaria Toleranta wird, statt Marianne Sägebrecht, Veronika von Quast verkörpern.

Tickets könnt ihr hier bestellen.

(Quelle 1 & Q2 / Bildquelle (c) Sigi Jantz / PicOne Agency)

Christoph ist 21 Jahre alt und hat musicalzone.de 2015 ins Leben gerufen, um seine Begeisterung für Musicals mit Gleichgesinnten zu teilen. Seitdem ist er oft im Theater anzutreffen, wenn er nicht gerade studiert oder arbeitet.

Teile das mit deinen Freunden via: