Am vergangenem Mittwoch war in Hamburg die Derniere von “Rocky” im Operettenhaus, wo es seine Weltpremiere feierte und knapp drei Jahre mit Drew Sarich und Wietske van Tongeren als “Rocky Balboa” und “Adrian” spielte.
Nun kommt das Stück in das “Palladium Theater” in Stuttgart, wo keiner der beiden mitkommt.

Zwar ist die komplette Besetzung noch nicht enthüllt worden, jedoch ein Detail ist bereits bekannt geworden:

Weiterlesen