Besuchte Vorstellung: 18. August 2019 im Deutschen Theater, München

Bei den alljährlichen Brüder Grimm Festspielen in Hanau feierte letztes Jahr eine Musical-Adaption von „Dornröschen“ Premiere.

Nun gastiert das Stück im Deutschen Theater München:

Das bekannte Märchen erzählt die Geschichte von Dornröschen, die sich kurz vor ihrem 17. Geburtstag an einer Spindel sticht und aufgrund eines Fluchs zusammen mit dem ganzen Schloss in einen 100-jährigen Schlaf fällt. Ihr Heiratskanidat Prinz Alexander macht sich auf, um die Dornenhecke zu überwinden und den Fluch mit einem Kuss zu brechen…

Die Musik von Marian Lux untermalt das Geschehen mit poppigen Klängen, die die Band, unter der Leitung von Markus Syperek, mit viel Energie intoniert. Zwar wirkt der Score sowie manche Textzeilen generisch, aber ergänzt das Buch von Wolfgang Adenberg insgesamt gut.

Lisa Toh spielt ‚Dornröschen’ als trotzige Teenagerin, lässt aber ihren guten Kern durch scheinen. Gerade in ihren Soli kann sie mit ihrer kräftige Stimme überzeugen.

‚Prinz Alexander’, Kurosch Abbasi, harmoniert mit seiner angenehmen Stimmfarbe und auch in seinem Spiel gut mit der jungen Prinzessin, bleibt aber insgesamt recht blass.

Das Königspaar, bestehend aus Sascha O. Bauer & Lisa-Marie Sumner, zeigt als Paar ein authentisches Zusammenspiel in den Höhen und Tiefen der Erzählung.

Die gute Fee ‚Aurora’ fungiert im Stück als Erzählerin. Janne Marie Peters besticht in der Rolle mit klarer Stimme und komödiantischen Timing. Den starken Gegenpol  zu ihr bildet Franziska Becker als dominante ‚Selena‘. Ihre dunkele, aber noch hörbar angeschlagene, Stimme rundet den Auftritt passend ab.

Die kleineren Rollen sowie das Ensemble sind passend besetzt, aber letzteres hat stellenweise mit den Choreografien von Bart de Clercq ein paar Probleme.

Die kurzweilige Inszenierung von Alex Balga erzählt das Märchen in einer gelungenen Rückblende und leicht modernisiert. Dieses wird in einem wandelbaren Bühnengestell dargestellt und fantasievolle Kostüme von fügen sich gut in die Welt ein.

„Dornröschen“ ist ein charmantes Musical, welches Dank der gelungene Inszenierung und überzeugenden Cast zu einem faszinierenden Theater-Erlebnis für alle Altersgruppen wird.

Weitere Informationen und Tickets für „Dornröschen“ in München erhaltet ihr hier.

Vielen Dank an das Deutsche Theater München für die freundliche Einladung zur Premiere!

(Bildquelle (c) Hendrik Nix)

Teile das mit deinen Freunden via: